Löwenzahnwurzel geschnitten - Taraxacum officinale radix


Zoom Image
Wählen Sie bitte zuerst die gewünschte Menge aus.
Sofort lieferbar Versandfertig ca. 1-3 Werktage

Löwenzahnwurzel geschnitten – Wunderblume für Bauch und Haut

Wurde Löwenzahn lange als Unkraut gesehen, erlebte die Pflanze in den letzten Jahren in der Küche ein wohlverdientes Revival. Auch die Löwenzahnwurzel wurde inzwischen wieder entdeckt, dabei ist sie schon lange Bestandteil der Volksmedizin. Durch die starke Konzentration an Bitterstoffen werden ihr zahlreichende heilende Wirkungen zugeschrieben: Diese regen nachweislich den Gallensaft an, sie können zu einer verbesserten Fettverdauung führen und sollen gegen Magen-Darmbeschwerden wie Blähungen und Völlegefühl helfen. Löwenzahn kann außerdem gegen Appetitlosigkeit sowie Müdigkeit wirken und die Harnwege durchspülen. Zusätzlich kann die Heilpflanze jüngsten Studien zufolge auch bei Hautproblemen helfen. Neben der Löwenzahnwurzel wird auch das oberirdische Kraut, das heißt die Löwenzahnblätter, in der Volksmedizin verwendet. Zusammen mit Mariendistel und Artischocken zählt Löwenzahn zu den wichtigsten „Leberpflanzen“.

Inhaltsstoffe

  • Triterpene
  • Taraxsterol
  • Sitosterol
  • Flavonoide
  • Cumarine
  • Zucker
  • Schleimstoffe
  • Kalium
  • Inulin

Anwendung

Löwenzahntee

Löwenzahntee wird meistens aus den Blüten oder Blättern der Pflanze hergestellt. Man kann aber auch die Wurzel dafür verwenden. Löwenzahntee Übergießen Sie dazu ein bis zwei Teelöffel der Löwenzahnwurzel mit etwa 150 ml kaltem Wasser. Kochen Sie den Tee kurz auf, lassen ihn dann zehn Minuten lang ziehen und seihen Sie den Löwenzahn anschließend ab. Aufgrund der vielen gesunden Bitterstoffe schmeckt der Löwenzahntee entsprechend bitter. Sie können ihn natürlich mit Zucker oder Honig versüßen.

Dosierung

Trinken Sie über einen Zeitraum von etwa einem Monat täglich drei bis vier Tassen Löwenzahntee. Am besten genießen Sie den Tee eine halbe Stunde vor der Mahlzeit. Wegen seiner entwässernden Wirkung ist es ratsam, Löwenzahn nicht vor dem Schlafengehen einzunehmen.

Risiken und Nebenwirkungen

Risiken sind nicht bekannt. Allerdings ist eine Steigerung der Magensäure möglich, was zu Magenbeschwerden führen kann. Nicht angewendet werden darf Löwenzahn bei einer Allergie gegen Korbblütler oder bei einem Verschluss der Gallenwege, Eiteransammlungen der Gallenblase oder einem Darmverschluss. Im Fall eines Gallenleidens sollten Sie dringend Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt halten.

In unserem Kräuter Shop haben sie die Möglichkeit Löwenzahnwurzel geschnitten – Taraxaci radice mit geprüfter Spitzenqualität in verschiedenen Verpackungsgrößen (100g, 250g, 1000g, 3000g) online zu kaufen. Die Löwenzahnwurzel ist nur eine von vielen Heilkräutern welches durch ihren Gehalt an Wirkstoffen zur Linderung von Krankheiten oder zu Heilzwecken verwendet werden kann. Wir versprechen Ihnen kurze Versandzeiten und Lieferzeiten. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Heilkräutern, Verpackungsgrößen oder dem Bestellvorgang haben hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns bei Ihnen frühestmöglich per E-Mail.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Ihre Vorteile bei uns

award

30 Jahre Erfahrung in der Kräuterbranche

award

Ein breites Sortiment – über 240 Kräutersorten

award

Geprüfte Qualität und sofortige Verfügbarkeit

award

Faire Preise - bei uns kaufen Sie direkt beim Hersteller