Echinacea (Sonnenhut) geschnitten - Echinacea purpurea


Zoom Image
Wählen Sie bitte zuerst die gewünschte Menge aus.
Sofort lieferbar Versandfertig ca. 1-3 Werktage

Echinacea geschnitten - Echinacea purpurea Heilkraut der Sioux-Indianer

„Indianer kennen keinen Schmerz“, den Spruch kennen wir alle wohl noch aus unserer Kindheit. Vielleicht liegt diese sprichwörtliche Unempfindlichkeit der amerikanischen Ureinwohner an deren Einsatz des Sonnenhut aka Echinacea. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, genauer gesagt bei den Sioux-Indianern, begann die Erfolgsgeschichte der Heilpflanze. Dort beobachtete man vor etwa 200 Jahren, dass sie ihre Wunden mit dem Saft des Sonnenhuts behandelten – erfolgreich, versteht sich. Man begann nach dem Geheimnis der Heilpflanze zu suchen und siehe da: Heute gilt die Pflanze auch in unseren Breitengraden als traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das das Immunsystem stärken kann, bei Atemwegsinfekten wie Erkältungen sowie bei oberflächlichen Wunden zum Einsatz kommt. Echinacea-Präparate sollen dabei vorbeugend sowie bei der Behandlung von Krankheiten helfen. Drei Echinacea-Arten werden verwendet: der besonders populäre Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea) wird am häufigsten für die Heilkunde angewandt; doch auch der Blasse Sonnenhut (E. pallida) sowie der Schmalblättrige Sonnenhut (E. angustifolia) spielen therapeutisch eine Rolle.

Inhaltsstoffe

  • Echinacosid
  • Cichoriensäure(Dicaffeoyl-Weinsäure)
  • (Z-)1,8-Pentadecadien
  • Alkylamide
  • Polysaccharide
  • Glykoproteine
  • Echinacin

Anwendung

Von der Zubereitung eines Echinacea-Tees wird abgeraten.In Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung finden sich Sonnenhutextrakte in Salben, die die Wundheilung fördern. In Zahnpasten wird der Sonnenhut zusammen mit anderen Pflanzenextrakten zur Straffung und Gesunderhaltung des Zahnfleisches eingesetzt.

Dosierung

Die optimale Dosierung liegt bei Erwachsenen bei 3 x tgl. 60 Tropfen. Darüber hinaus sollte eine Anwendungszeit von 6–8 Wochen nicht überschritten werden. Mancherorts wird empfohlen, die Einnahme schon nach 2 Wochen abzusetzen.

Risiken und Nebenwirkungen

Für Kinder unter 12 Jahren, Schwangere und Stillende gibt es keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit einer Echinacea-Anwendung. Sie sollten deshalb vor einer Einnahme Ihren Arzt fragen. Nebenwirkungen sind möglich. Am häufigsten treten Verdauungsprobleme wie Übelkeit und Magenschmerzen auf. Auch allergische Reaktionen können stattfinden. Wenn Sie allergisch auf Korbblütengewächse wie Arnika, Ringelblume oder Kamille sind, sollten Sie auf eine Einnahme von Echinacea verzichten. Darüber hinaus darf das Kraut bei chronisch-fortschreitenden Erkrankungen wie Autoimmunerkrankungen, Immunschwäche (z.B. HIV/ Aids), Multiple Sklerose, Tuberkulose etc. nicht angewendet werden.

In unserem Kräuter Shop haben sie die Möglichkeit Echinacea geschnitten - Echinacea purpurea mit geprüfter Spitzenqualität in verschiedenen Verpackungsgrößen (100g, 250g, 1000g, 3000g) online zu kaufen. Die Echinacea ist nur eine von vielen Heilpflanzen welches durch ihren Gehalt an Wirkstoffen zur Linderung von Krankheiten oder zu Heilzwecken verwendet werden kann. Wir versprechen Ihnen kurze Versandzeiten und Lieferzeiten. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Heilkräutern, Verpackungsgrößen oder dem Bestellvorgang haben hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns bei Ihnen frühestmöglich per E-Mail.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Ihre Vorteile bei uns

award

30 Jahre Erfahrung in der Kräuterbranche

award

Ein breites Sortiment – über 240 Kräutersorten

award

Geprüfte Qualität und sofortige Verfügbarkeit

award

Faire Preise - bei uns kaufen Sie direkt beim Hersteller