Ihr Warenkorb ist noch leer.
Menu

Andornkraut geschnitten - Marrubium vulgare

Produktname Preis mit MwSt Wählen Sie ein Produkt
100g
2,38 €
250g
4,97 €
1000g
12,97 €
Menge
Inkl. Mwst.
0,00 €
Andornkraut_gesc_4a9e9deac08c0.jpgAndornkraut_gesc_4a9e9deac08c0.jpg

  • Andornkraut_gesc_4a9e9deac08c0.jpg
3-5d.gif

Beschreibung

Hauptanwendung: Bronchitis

In der Naturheilkunde angewandt:
Innerlich
Andorn kann man innerlich, als Tee oder Tinktur gegen Husten und andere Erkrankungen der Atemwege einsetzen.Ausserdem hilft Andorn gegen Verdauungsbeschwerden. Das Einsatzgebiet reicht von Magen-Darm-Beschwerden bis zur Gallenfunktionsschwäche.Der Andorn stärkt auch Abwehrkräfte und das Immunsystem. Auch ein schwacher Kreislauf wird vom Andorn stabilisiert.
Äusserlich
Äusserlich kann man Andorn-Tee oder verdünnte Tinktur in Form von Umschlägen, Bädern oder Waschungen anwenden.Mit dieser Art der Anwendung kann man Ekzeme lindern.
Andorn hilft äusserlich eingesetzt auch gegen Geschwüre und andere Wunden, die nicht heilen wollen.
 
Heilwirkung: blutbildend, entzündungshemmend
 
Anwendungsbereiche: Husten, Chronische Bronchitis, Magenentzündung,  Gastritis, Darmentzündung, Gallenschwäche, Leberfunktionsschwäche, Anämie, Abwehrschwäche, Steigerung des Immunsystems, Kreislaufschwäche, nervöse Herzstörungen, Menstruations fördernd, Schwache Menstruation, Schlecht heilende Wunden, Geschwüre, Ekzeme.
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen und Anwendungsgebiete unter
 

Natur-Kraeuter.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.