Andornkraut geschnitten - Marrubium vulgare


Zoom Image
Wählen Sie bitte zuerst die gewünschte Menge aus.
Sofort lieferbar Versandfertig ca. 1-3 Werktage

Hauptanwendung: Bronchitis

In der Naturheilkunde angewandt:
Innerlich
Andorn kann man innerlich, als Tee oder Tinktur gegen Husten und andere Erkrankungen der Atemwege einsetzen.Ausserdem hilft Andorn gegen Verdauungsbeschwerden. Das Einsatzgebiet reicht von Magen-Darm-Beschwerden bis zur Gallenfunktionsschwäche.Der Andorn stärkt auch Abwehrkräfte und das Immunsystem. Auch ein schwacher Kreislauf wird vom Andorn stabilisiert.
Äusserlich
Äusserlich kann man Andorn-Tee oder verdünnte Tinktur in Form von Umschlägen, Bädern oder Waschungen anwenden.Mit dieser Art der Anwendung kann man Ekzeme lindern.
Andorn hilft äusserlich eingesetzt auch gegen Geschwüre und andere Wunden, die nicht heilen wollen.
 
Heilwirkung: blutbildend, entzündungshemmend
 
Anwendungsbereiche: Husten, Chronische Bronchitis, Magenentzündung,  Gastritis, Darmentzündung, Gallenschwäche, Leberfunktionsschwäche, Anämie, Abwehrschwäche, Steigerung des Immunsystems, Kreislaufschwäche, nervöse Herzstörungen, Menstruations fördernd, Schwache Menstruation, Schlecht heilende Wunden, Geschwüre, Ekzeme.
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen und Anwendungsgebiete unter
 

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Ihre Vorteile bei uns

award

30 Jahre Erfahrung in der Kräuterbranche

award

Ein breites Sortiment – über 240 Kräutersorten

award

Geprüfte Qualität und sofortige Verfügbarkeit

award

Faire Preise - bei uns kaufen Sie direkt beim Hersteller