Guajakholz geschnitten


Zoom Image
Wählen Sie bitte zuerst die gewünschte Menge aus.
Sofort lieferbar Versandfertig ca. 1-3 Werktage

Guajakholz geschnitten - Alte Medizin der neuen Welt

Guajakbaum und sein Holz gehören zu Amerika wie kaum eine andere Pflanze. Noch ehe Christopher Kolumbus mit der Entdeckung der “Neuen Welt” für Furore sorgte, nutzten die Ureinwohner den Guajakbaum, sein schweres Holz, aber auch die medizinische Kraft der Pflanze bereits. So galt das Guajakholz etwa als Aphrodisiakum: Die Härte des Holzes sollte sich wohl buchstäblich auf den Penis übertragen. Auch die ätherischen Öle und das Harz fanden medizinisch Verwendung.

So galt im 16. Jahrhundert lang die Rinde des Guajakbaums als einziges Heilmittel gegen eine besonders schreckliche Krankheit. Es sollte die Lustseuche Syphillis, die angeblich neben Gold, Silber und Co. von den Eroberern aus der Neuen Welt mitgebracht wurde, kurieren können. Jahrzehntelang erfreute sich Gujak deshalb als Heilpflanze großer Beliebtheit in Europa. Nur einer - ausgerechnet der berühmte Heiler Paracelsus - stand dem Einsatz der südamerikanischen Pflanze skeptisch gegenüber. Er meinte, dass sie vollkommen wirkungslos sei. Eine Beobachtung, die Folgen nach sich zog: Paracelsus verlor seine Stellung in Nürnberg und musste gar die Stadt verlassen.

Heute sind viele der Ansicht, dass seine Annahme korrekt war. Tatsächlich wird Gujak heutzutage hauptsächlich in der Homöopathie angewendet. Dort wird es zur unterstützenden Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Gicht sowie Atemwegserkrankungen und Halsentzündungen eingesetzt. In einigen Mundwässern ist es ebenfalls enthalten. Neben der homöopathischen Anwendung wird Guajak noch als Nachweis-Mittel im sogenannten Hämocculttest verwendet. Dabei wird ein Streifen Papier in den Stuhl gesteckt und danach zur Auswertung in ein Labor geschickt. Eine Verfärbung des Papieres kann nicht sichtbares Blut im Stuhl anzeigen, was wiederum auf Darmpolypen oder Darmkrebs hinweisen kann. Dementsprechend ist der Teststreifen heutzutage ein Standardverfahren zur Erkennung von Darmerkrankungen oder bei der Krebsvorsorge.

Guajakholz Inhaltsstoffe

  • Harze
  • ätherisches Öl
  • Triterpensaponine

Guajakholz Anwendung

Nehmen Sie 1,5 g Guajakholz und bringen es mit 150 ml kaltem Wasser zum Kochen. Seihen Sie es nach 15 Minuten ab.

Guajakholz Dosierung

Nehmen Sie 3-mal täglich 1 Tasse frischen Tee zu sich.  

Guajakholz Risiko und Nebenwirkungen

Als Nebenwirkungen bei der Einnahme des Guajakholzes sind lokale Reizungen auf den Magen, bei einer Überdosierung Brechreiz sowie die Senkung des Blutzuckerspiegels die Folge. Bei einer vorliegenden Zuckerkrankheit, während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten Sie kein Guajakholz genießen. Kinder sollte die Droge nicht gegeben werden.

In unserem Kräuter Shop haben sie die Möglichkeit Guajakholz mit geprüfter Spitzenqualität in verschiedenen Verpackungsgrößen (100g, 250g, 1000g, 3000g) online zu kaufen. Das Guajakholz ist nur eine von vielen Heilpflanzen welches durch ihren Gehalt an Wirkstoffen zur Linderung von Krankheiten oder zu Heilzwecken verwendet werden kann. Wir versprechen Ihnen kurze Versandzeiten und Lieferzeiten. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Heilkräutern, Verpackungsgrößen oder dem Bestellvorgang haben hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns bei Ihnen frühestmöglich per E-Mail.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Ihre Vorteile bei uns

award

30 Jahre Erfahrung in der Kräuterbranche

award

Ein breites Sortiment – über 240 Kräutersorten

award

Geprüfte Qualität und sofortige Verfügbarkeit

award

Faire Preise - bei uns kaufen Sie direkt beim Hersteller