Buchweizenkraut geschnitten


Zoom Image
Wählen Sie bitte zuerst die gewünschte Menge aus.
Sofort lieferbar Versandfertig ca. 1-3 Werktage

Buchweizenkraut geschnitten - Schützt Venen und Gefäße

Buchweizen ist so alt wie die Menschheit selbst. Fast. Spätestens im 14. Jahrhundert soll die Kulturpflanze aus Zentral-Asien mit den Mongolen nach Europa gelangt sein. Dort wurde der Brei aus den Samen des Buchweizens vor allem als Arme-Leute-Essen bekannt. Das lag an der Widerstandsfähigkeit des Getreides, das auch in nährstoffarmen Böden gut klar kam. Dass die Bauern sich damit auch um ihre Gesundheit kümmerten, war wohl dazumal nicht so entscheidend. Heute schätzt man hingegen das Buchweizen und besonders das getrocknete Kraut, in dem der medizinische Wirkstoff steckt.

Das liegt nicht nur an der Tatsache, dass es selbst bei Zöliakie - anders als viele Getreidesorten - gut vertragen wird. Buchweizen soll vor allem bei Venen- und Gefäßproblemen wie Krampfadern helfen, ist dabei gut verträglich und hat kaum Nebenwirkungen. Plausible experimentelle und pharmakologische Daten zur Wirkung von Buchweizen zeigen das Potenzial; Beweise zur Wirksamkeit am Menschen gibt es aber noch nicht. In mehreren Labor und Tierversuchen wurde außerdem erwiesen, dass Buchweizen Blutdruck senken kann.

Darüber hinaus soll er Entzündungen in Leber, Milz und Blut hemmen können und sogar schädliche Degenerartionsprozesse aufhalten können. Damit zählt die Pflanze zu den Stoffen, welche Alterungsprozessen und Entzündungsfolgen wie Krebs, Arteriosklerose und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen kann. Dass Buchweizen außerdem zur Prävention von Übergewicht, Fettstoffwechselstörung, Diabetes und Herzkreislauferkrankungen beitragen kann, darauf weisen Labor- und Tierversuche vor allem aus China, Japan und Taiwan hin. Nutzbar ist dabei nicht nur das Buchweizenkraut, sondern auch Samen, Kleie und Sprossen.

Buchweizenkraut Inhaltsstoffe

  • Eiweiß
  • Fagopyrin
  • Fett
  • Gerbstoffe
  • Hyperosid
  • Kaffeesäuren
  • Minerale
  • Naphthodianthron
  • Phenolcarbonsäuren
  • Quercitrin
  • Rutin
  • Salicylsäure
  • Tryptophan
  • Vitamine

Buchweizenkraut Anwendung

Buchweizenkraut Tee

Übergießen Sie 1 Esslöffel mit 250 ml kochendem Wasser, lassen Sie das Ganze 10 - 15 Minuten ziehen und seihen Sie dann das Kraut ab. Bei sachgemäßer Lagerung ist dieser Tee länger als 6 Monate lagerbar. Allerdings sollten Sie den Tee nicht in metallenen Behältern aufbewahren. Rutin reagiert nämlich mit Eisen, Kupfer oder Aluminium, und die Wirkung geht verloren.

Buchweizenkraut Dosierung

Trinken Sie 2 - 3-mal täglich eine Tasse Buchweizentee über eine Zeit von 4 – 8 Wochen. Die ersten positiven Wirkungen sind nach den ersten 2 Wochen zu bemerken.

Risiken und Nebenwirkungen:

Risiken, Neben- und Wechselwirkungen sind bei der Anwendung von bestimmungsgemäßen Dosen nicht bekannt. In sehr seltenen Fällen können Kopfschmerzen als Nebenwirkung auftreten.

In unserem Kräuter Shop haben sie die Möglichkeit Buchweizenkraut geschnitten - Fagopyri herba mit geprüfter Spitzenqualität in verschiedenen Verpackungsgrößen (100g, 250g, 1000g, 3000g) online zu kaufen. Das Buchweizenkraut ist nur eine von vielen Heilpflanzen welches durch ihren Gehalt an Wirkstoffen zur Linderung von Krankheiten oder zu Heilzwecken verwendet werden kann. Wir versprechen Ihnen kurze Versandzeiten und Lieferzeiten. Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Heilkräutern, Verpackungsgrößen oder dem Bestellvorgang haben hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir melden uns bei Ihnen frühestmöglich per E-Mail.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Ihre Vorteile bei uns

award

30 Jahre Erfahrung in der Kräuterbranche

award

Ein breites Sortiment – über 240 Kräutersorten

award

Geprüfte Qualität und sofortige Verfügbarkeit

award

Faire Preise - bei uns kaufen Sie direkt beim Hersteller